29.12.2016 (vor 331 Tagen):

Legt das Schwarz an und schützt das Reich

Erweiterung für GOT Kartenspiel 2.Edition angekündigt

Am nördlichen Rand der sieben Königreiche steht die Mauer. Errichtet aus massiven Eisblöcken und beschützt von uralten, vergessenen Zaubern ragen ihre Türme fast 250 Meter in die Höhe und verwehren jedem, der hinter ihr wohnt, den Zugang nach Süden. Aber eine Mauer ist nur so stark wie ihre Verteidiger: Das ist die Nachtwache. Alle ihre Mitglieder sind untereinander Brüder.

Ritter, Lords und die Brüder von Königen leben mit Sklavenhaltern, Mördern und dem Abschaum von Westeros Seite an Seite zusammen. Ihre Aufgabe ist trostlos, hart und undankbar. Aber vor allem ist es kalt, bitterkalt. Keine Lieder werden in ihrem Namen gesungen. Aber nur ihrer Wachsamkeit ist es zu verdanken. Dass die südlichen Lande von den Wildlingen und den Anderen beschützt werden.

Reist nach Norden und schließt euch in dieser Erweiterung für das GOT Kartenspiel 2. Edition der Nachtwache an. In Wächter auf der Mauer werden bekannte Strategien gestärkt und neue Taktiken erkundet. Neue Wege, wie die Mauer verteidigt werden kann, neue Wege die Charaktere deiner Gegner für dich arbeiten zu lassen und viele neue Belohnungen für die Verwendung der drei Grundpfeiler der Nachtwache: Grenzer, Kämmerer und Baumeister. Zusammen mit den namenlosen Männern, die in die Reihen der Wache aufgenommen werden, gibt es neue Versionen bekannter Charaktere: darunter Jon Snow, Der Alte Bär Mormont, Maester Aemon und Samwell Tarly.

Das Hauptaugenmerk der Erweiterung liegt zwar auf der Nachtwache, aber für jede Fraktion gibt es zwei neue nicht-loyale Karten. Außerdem gibt es eine Menge neutrale Karten, die die bekanntesten Feinde der Nachtwache stärken: die Wildlinge. Sieben neue Strategiekarten runden die Erweiterung Wächter auf der Mauer ab, die voraussichtlich im 2. Quartal 2017 im Handel erhältlich sein wird.