24.02.2017 (vor 327 Tagen):

Der Tod kann auch wunderschön sein!

Erster Datensatz im “Roter Sand”-Zyklus für das Netrunner LCG erhältlich

Jinteki. Dieser Name verbreitet auch beim erfahrensten Runner Angst und Schrecken. Dieser Name verspricht nicht nur den Tod, sondern einen besonders schmerzhaften dazu – einen Tod der tausend Schnitte. Und auf dem Mars geht jeder Schnitt noch ein wenig tiefer. Es ist Fakt, dass die Konzerne allesamt gefährlich sind, aber „Tödlichkeit“ ist die Essenz, die Jinteki ausmacht. NBN kann man schlagen, indem man die „Aufspüren“-Versuche erfolgreich vermeidet, gegen Weylands Verbrannte Erde ist die Verwendung von Plastbeton-Panzern eine gute Idee und gegen HBs Bioroiden ist es immer eine gute Idee, noch einen Klick übrig zu haben. Aber nichts – wirklich gar nichts – kann dich von jedem einzelnen Netzschaden schützen, den Jinteki dir wie Nadelstiche versetzt. Gegen Jinteki musst du auch ständig einen Blick auf deinen verbliebenen Karten im Deck haben. Jeder Run kann gegen Jinteki dein letzter sein. In Deadalus-Komplex betreten zwei neue Jinteki-Karten die Bühne, die das Leben der Runner noch herausfordernder macht. Jetzt kann Netzschaden auch noch auf dich einprasseln, wenn du an Ice vorbeikommst oder Subroutinen brichst. Jinteki sucht die Harmonie in allen Dingen – selbst im Tode. Der Tod kommt für den Runner nicht überraschend, nein er schwebt in jeder Sekunde des Runs vor dem geistigen Auge des Eindringlings. Bist du darauf vorbereitet? Finde es heraus. Deadalus-Komplex ist ab sofort im Handel erhältlich und bietet den Runnern neue Möglichkeiten, sich Jinteki entgegenstellen zu können.